Studentenförderung zum Semesterticket

Die Marktgemeinde Bad Schallerbach unterstützt alle mit Hauptwohnsitz in Bad Schallerbach gemeldeten Studentinnen und Studenten mit einem Zuschuss zum Semesterticket für die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln an den Studienorten Linz, Wien und in Niederösterreich - somit ist ein Hauptwohnsitzwechsel an den Studienort für ein vergünstigtes Semesterticket nicht mehr erforderlich! Sollte sich der Studienort in Salzburg, Steiermark, Kärnten, Tirol, Vorarlberg oder im Burgenland befinden, so wird das Semesterticket dort - ohne Begründung eines Hauptwohnsitzes am Studienort - gegen Vorlage der Inskriptionsbestätigung entsprechend gefördert (ebenso, sollte sich der Studienort in Steyr befinden). Somit ist auch in diesem Fall ein Hauptwohnsitzwechsel an den Studienort für ein vergünstigtes Semesterticket nicht erforderlich!

Förderhöhe der Marktgemeinde Bad Schallerbach

  • Wien: Das Semesterticket wird dzt. mit â € 75,- gefördert.
  • Linz: Das Semesterticket wird dzt. mit â € 128,- gefördert.
  • Niederösterreich: Das Semesterticket wird dzt. mit â € 75,- gefördert.

Förderungsvoraussetzungen

Förderberechtigt sind gemäß Beschluss des Gemeinderates der Marktgemeinde Bad Schallerbach vom 23.09.2014 jene Studenten und Studentinnen, die

  • in Bad Schallerbach ihren Hauptwohnsitz haben
  • zur Antragstellung das 26. Lebensjahr (vor Beginn des jeweiligen Semesters) noch nicht vollendet haben
  • mit dem Antrag das Semesterticket, einen gültigen Studienausweis und die Inskriptionsbestätigung für das jeweilige Semester vorlegen können
  • als Studenten und Studentinnen gem. § 3 Abs. 1 StudFG genannten Studienrichtungen Förderungen erhalten können
  • um Förderung spätestens bis Ende des darauffolgenden Semesters bei der Marktgemeinde Bad Schallerbach ansuchen.

Kenntnisnahmen

Der Fahrtkostenzuschuss ist eine freiwillige Leistung ohne Rechtsanspruch.Bei unrechtmäßigem Erhalt des Zuschusses besteht eine Rückzahlungspflicht an die Marktgemeinde Bad Schallerbach.Der Zuschuss erfolgt nach erfolgter Zahlung des Semestertickets und nach Vorlage von Originalunterlagen (Vorschreibungen/Rechnungen).

Der Antrag ist über das Marktgemeindeamt Bad Schallerbach abzuwickeln, der Förderbeitrag wird der/dem Antragstellerin/Antragsteller auf das im Antragsformular bekannt gegebene Konto überwiesen. 

 

Antragsformular

Ihre Ansprechpersonen:

René Brunner, Tel.: +43 (0)7249 485 55 40, E-Mail: brunnersymbolbad-schallerbachpunktat
Susanne Weißenböck, Tel.: +43 (0)7249 485 55-11, E-Mail: weissenboecksymbolbad-schallerbachpunktat
Ingrid Schönbauer, Tel.: +43 (0)7249 485 55-0, E-Mail: schoenbauersymbolbad-schallerbachpunktat