Wohnungsvergaben

Die Marktgemeinde Bad Schallerbach verfügt über keine eigenen Gemeindewohnungen, sondern lediglich über ein Vorschlagsrecht und Zuweisungsrecht in Wohnungen der Wohnungsgenossenschaften LAWOG (Birkenstraße 10, Buchenstraße 9, Kantnermühlstraße 8, Paracelsusstraße 1).

 

Vereinzelt frei werdende Wohnungen werden in der der Kündigung durch den Vormieter nachfolgenden Ausgabe der Gemeindezeitung ausgeschrieben und durch den zuständigen Ausschuss der Marktgemeinde Bad Schallerbach in seiner nächsten Sitzung nach den Vergaberichtlinien der Marktgemeinde Bad Schallerbach vergeben.  
Bewerbungsbögen werden nach Einschaltung in der Gemeindezeitung ausgegeben.

Vormerkungen für eventuell frei werdenden Wohnungen werden nicht vorgenommen! 

Aktuelle Wohnungsausschreibungen

Dzt. liegt für zu vergebende Wohnungen über das Vorschlagsrecht des zuständigen Ausschuss der Marktgemeinde Bad Schallerbach folgende Wohnung vor:

"Betreubares Wohnen"
LAWOG-Mietwohnung, Paracelsusstraße 1/6, 1. Stock (Lift vorhanden), 53 m²:

Bewerbungsunterlagen, Wohnungsplan sowie weitere Infos erhalten Sie hier >>
Bewerbungsfrist: 18. Jänner 2019

Ihre Ansprechpersonen bei Wohnungsangelegenheiten:

Susanne Weißenböck, Tel.: +43 (0)7249 485 55, E-Mail: weissenboecksymbolbad-schallerbachpunktat
René Brunner, Tel.: +43 (0)7249 485 55 14, E-Mail: brunnersymbolbad-schallerbachpunktat
Ingrid Pöttinger, Tel.: +43 (0)7249 485 55-0, E-Mail: poettingersymbolbad-schallerbachpunktat